Nachrichten zum Thema Verkehr

In Deutschland gibt es bisher nur eine Teststrecke in Franken. Die Technik funktioniert. Verkehr Schwebend durch die Stadt

Nach wie vor ist der öffentliche Verkehr eines der drängendsten Probleme in Berlin. Mit dem Bevölkerungswachstum in der gesamten Stadt ist das Bedürfnis, mobil zu sein, nicht nur gestiegen – die Belastung aller ist enorm. Der tägliche Verkehr ist unabhängig davon, ob man zu Fuß geht, mit dem Fahrrad fährt, mit dem Auto oder den öffentlichen Nahverkehr nutzt, schwerer geworden. „Es sind kreative Lösungen gefragt, wie die Menschen in Berlin mobil bleiben und möglichst ohne Verzögerungen an ihr Ziel kommen“, sagte Bezirksbürgermeister Oliver Igel. 

 

Veröffentlicht am 09.12.2020

 

Verkehr Eckpunkte für ein Verkehrskonzept für Treptow-Köpenick

Die SPD Treptow-Köpenick hat einen umfassenden Maßnahmenkatalog zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur für den Bezirk erarbeitet. Im Mittelpunkt steht ein Mix: es geht eben nicht um die Bevorzugung oder Benachteiligung einzelner Verkehrsarten - es geht um mehr Angebote statt Verbote. Deshalb sind sowohl für den Fuß-, Rad-, Auto-, Bootsverkehr - und ja auch eine Seilbahn. Genauso geht es aber um die Förderung des öffentlichen Nahverkehrs und den Umgang mit dem Flughafen. Das Konzept im Wortlaut ist im folgenden zu finden.

 

Veröffentlicht am 08.01.2020

 

Endlich - die Vollsperrung der Allende-Brücke konnte aufgehoben werden. Auch an anderen Brücken muss es weitergehen. Verkehr Köpenick, Deine Brücken!

Dass Treptow-Köpenick von viel Wasser umgeben ist, macht den Bezirk erst richtig attraktiv. Die Altstadt Köpenick ist eine Insel, gleichzeitig ist sie auch ein Eingangstor aus Brandenburg zum Bezirk und zur Innenstadt. Zehntausende fahren an ihr tagtäglich vorbei - und müssen Spree und Dahme queren. Und da beginnt das Problem.

 

Veröffentlicht am 09.12.2019

 

Verkehr Zum Fluch-Hafen

Lange nichts mehr gehört vom Großflughafen BER am Standort Schönefeld? Der eine oder andere mag davon nichts mehr hören, viele wollen auch künftig nichts davon hören. Viele in Treptow-Köpenick sind gar nicht so unglücklich darüber, dass die Termine für die Eröffnung Jahr für Jahr nach hinten verschoben werden und dieser bestenfalls mit acht Jahren Verspätung starten wird.

 

Veröffentlicht am 18.06.2018

 

Verkehr Parken und reisen


In Treptow-Köpenick soll es künftig mehr so genannte Park-and-ride-Parkplätze geben. Damit sollen Autofahrer ermutigt werden, an S-Bahn-Stationen ihr Auto abzustellen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln weiterfahren. Baustadtrat Rainer Hölmer (SPD) teilte nun mit, dass das Bezirksamt schon seit Jahren bemüht ist, gemeinsam mit dem Senat und Brandenburger Umlandgemeinden, weitere Flächen dafür einzuplanen. Bisher gibt es am S-Bahnhof Altglienicke 380 Stellplätze und am S-Bahnhof Grünau etwa 100 Stellplätze. Das Bezirksamt will sich für einen weiteren Ausbau engagieren.  

 

Veröffentlicht am 09.09.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin