Verkehr Zum Fluch-Hafen

Lange nichts mehr gehört vom Großflughafen BER am Standort Schönefeld? Der eine oder andere mag davon nichts mehr hören, viele wollen auch künftig nichts davon hören. Viele in Treptow-Köpenick sind gar nicht so unglücklich darüber, dass die Termine für die Eröffnung Jahr für Jahr nach hinten verschoben werden und dieser bestenfalls mit acht Jahren Verspätung starten wird.

 

Veröffentlicht am 18.06.2018

 

Infrastruktur Volkshochschule und Regattatribüne sanieren

Zwei wichtige Bauprojekte für den Bezirk haben in der Finanzierung weitere Hürden genommen. Treptow-Köpenick hat die Möglichkeit erhalten für das Sonderinvestitionsprogramm des Landes SIWANA IV Projekte in einem Umfang von 4,3 Millionen Euro zu beantragen.

 

Veröffentlicht am 14.06.2018

 

Schule Zufriedene saubere Schulen

Mit neuen Maßnahmen sollen die Schulen im Bezirk sauberer werden. Dazu wurde der Einsatz von „Tagesreinigungskräften“ an Schulen getestet. Nachdem die Testschulen mit der neuen Verfahrensweise zufrieden sind, wurde nun mit dem Schulamt des Bezirks eine Ausweitung des Projekts vereinbart. Mit Tagesreinigungskräften sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Firmen für die Gebäudereinigung bereits während der Schulzeit beauftragt und nicht erst danach. „Die Reinigungskräfte sind damit direkt in der Schule ansprechbar. Einerseits ist es damit möglich, dass noch während der Schulzeit Dreckecken beseitigt werden, andere durch Ansprache an die Schülerinnen und Schüler vielleicht vermieden werden könnten. Hinzu kommt womöglich eine höhere Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weil sie tagsüber arbeiten dürfen und damit die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessert wird. Hoffentlich wird durch die Anwesenheit der Reinigungskräfte während der Schulzeit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter häufiger persönlich für ihre Arbeit gedankt“, sagte Bezirksbürgermeister Oliver Igel. Daraus ableitend wird nun an zwei Verwaltungsstandorten die Umstellung der Unterhaltsreinigung auf die tageszeitliche Reinigung erprobt.

 

Veröffentlicht am 13.06.2018

 

Seit 2013 erinnert bei Rübezahl ein Gedenkstein an den Volksaufstand Geschichte Erinnerung an den Volksaufstand

Der Bezirk Treptow-Köpenick bleibt sich seiner Geschichte bewusst. Dazu gehört in diesem Jahr die Erinnerung an den 65. Jahrestag des Volksaufstandes vom 17. Juni 1953. Dazu wird auf Initiative des Bezirksbürgermeisters Oliver Igel (SPD) am Mittwoch, dem 27. Juni 2018 um 18 Uhr im Ratssaal des Rathauses Köpenick ein Symposium stattfinden. Angekündigt haben sich dazu unter anderen auch der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn.

 

Veröffentlicht am 13.06.2018

 

Es wird Zeit, dass Frühling und Sommerfrische in die Rathäuser einzieht. Allgemein Zur Hassliebe zwischen Bezirken und Senat in Berlin – ein weiterer Anstoß zu Veränderungen in der Hauptstadtverwaltung

Dieses ewige Hin und her zwischen Senat und Bezirken, dieses Zuschieben von Schuld statt ehrlich gemeinter Verantwortung - nervt. Es muss Klarheit her, was wie in dieser Stadt auf Verwaltungsebene besser laufen kann und sollte. Ich will mit diesem Debattenbeitrag einen Akzent aus meiner Sicht und aus meiner Erfahrung als Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick seit 2011 setzen.

 

Veröffentlicht am 05.03.2018

 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin