Herzlichen Glückwunsch, Matthias Schmidt!

Bezirks-SPD

Jan Stöß überreicht ein Willy-Brandt-Buch. Das gibt es sonst nur für 50-jährige Mitgliedschaften. (Foto: S. Sambill)

Heute fand der Empfang der SPD Treptow-Köpenick anlässlich des gestrigen 50. Geburtstages des Fraktionsvorsitzenden in der BVV Treptow-Köpenick, Matthias Schmidt statt. Neben der Familie, Vertretern von Vereinen und der SPD gab es auch prominente Unterstützung: so gratulierten der Bundestagsabgeordnete Peter Danckert, der frühere Bundestagsabgeordnete Siegfried Scheffler, der ehemalige Bezirksbürgermeister Klaus Ulbricht, der Vorsteher der BVV, Siegfried Stock und der Berliner SPD-Landesvorsitzende Jan Stöß.

Matthias Schmidt kam vor mehr als zwei Jahrzehnten nach Berlin und engagiert sich seitdem in Treptow-Köpenick. Ein erster Aufschlag führte ihn zum Sport, und Matthias Schmidt setzte sich bald im Vorstand eines Tennisvereins für die Förderung des Sports ein. Inzwischen ist er mehr als zwölf Jahre Vorsitzender des Tennisvereins „Treptower Teufel“. Der ehrenamtliche Vereinssport steht viel zu wenig im Fokus bei der Würdigung von Engagement in Deutschland. Allein in Treptow-Köpenick gibt es mehr als 200 Sportvereine, die für Jung und Alt Möglichkeiten der sportlichen Betätigung bieten und dabei insbesondere für Jugendliche eine sinnvolle Freizeitgestaltung bieten. Matthias Schmidt kennt das und kennt auch die Probleme, mit dem der eine oder andere Verein zu kämpfen hat. Matthias Schmidt hat sich aber auch gesellschaftlich für eine Bekämpfung des Rechtsextremismus in unserem Bezirk eingesetzt: mit klaren Worten als Fraktionsvorsitzender der SPD in der BVV, wenn dort Neonazis ihre Ideologie verbreiten wollten, aber auch in der Förderung des Engagements gegen Rechts bei Veranstaltungen, im Zentrum für Demokratie und im Bündnis für Demokratie und Toleranz. Dazu gehört auch sein Einsatz für die Städtepartnerschaft mit Albinea in Italien, mit der auch das Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkrieges gepflegt wird.
Seit 2006 ist Matthias Schmidt Mitglied der BVV Treptow-Köpenick und war dort zunächst sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Seit 2011 ist er Fraktionsvorsitzender. In diesem Jahr tritt er als Direktkandidat für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis Treptow-Köpenick an.

 
 
 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin