Treptow-Köpenick gemeinsam gestalten

Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen auf meiner Internetseite.

Seit dem 27. Oktober 2011 bin ich Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick, meinem Heimatbezirk. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über mich, aktuelle Themen, meine Termine und Initiativen. Wollen Sie mehr von mir oder über mich wissen - dann scheuen Sie sich nicht. Ich freue mich auf eine Nachricht von Ihnen.

Ihr Oliver Igel

 

Sie möchten mich auf einer Auswahl meiner Termine als Bezirksbürgermeister begleiten? Dann schauen Sie auf diese Seite:
Bezirksbürgermeister Oliver Igel vor Ort 2016

 
 

Topartikel Allgemein Oliver Igel bei Facebook

Veröffentlicht am 14.06.2016

 

Bezirk Bilanz und Ausblick für Treptow-Köpenick

Für die Zeitung "Schmidts Ekke" bin ich gebeten worden, die letzten fünf Jahre als Bezirksbürgermeister Revue passieren zu lassen und auch einen kleinen Ausblick zu geben. Das ungekürzte Interview können Sie hier lesen.

Veröffentlicht am 20.06.2016

 

Allgemein Die "Plansche" wird saniert

In der Top-10-Liste der Wasserspielplätze Berlins hat die Top-10-Redaktion auf Platz 1 die Plansche im Plänterwald gesetzt - na klar. Ein wahres Vergnügen, nicht nur für Kinder und vor allem im Sommer. Idyllisch mitten im Wald gelegen, ist die Plansche ein beliebtes Ausflugsziel. Doch sie ist auch in die Jahre gekommen. Jetzt wird die Sanierung geplant.

Veröffentlicht am 22.04.2016

 

Jugend "Johannisthaler Sternchen" greifen zu neuen Sternen

Eine Kita in Johannisthal profitiert in diesem Jahr von einem Sonderprogramm des Senats zur Kindertagesstättensanierung. "KSSP" heißt das Zauberwort und die Abkürzung für das "Kindertagesstätten- und Spielplatz-Sanierungsprogramm". 704000 Euro aus dem Programm erhält Treptow-Köpenick im Jahr 2016 daraus. Was mit dem Geld geschehen soll, muss beim Senat beantragt werden. Nun kam die Bewilligung.

Veröffentlicht am 22.04.2016

 

Verkehr Zusammenhalt des Flughafenumfeldes stärken

Auf meinen Antrag hin hat die SPD Treptow-Köpenick beschlossen, Verbesserungen beim Lärmschutz für das Flughafenumfeld zu fordern sowie die Einführung einer Fluglärmabgabe für Passagiere am Flughafen Schönfeld. Die Mittel sollen den Gemeinden und Bezirken, die vom Fluglärm betroffen sind, zugute kommen. Was an anderen Flughäfen geht, muss auch in Berlin möglich sein.

Veröffentlicht am 13.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin