Ausschreibung für Sanierungskonzept für das Strandbad Müggelsee endet

Bezirk

Am heutigen Donnerstag endet die zweite Stufe des Vergabeverfahrens für eine Bauzustandsanalyse, ein Sanierungskonzept und Planungsleistungen für die denkmalgerechte Herrichtung des historischen Ensembles des Strandbades Müggelsee. Der Bezirk hat hierfür bis zu acht Millionen Euro aus Bundes- und Landesmitteln zur Verfügung gestellt bekommen. Nach Angebotsende werden die Angebote bewertet, um das am besten geeignete Büro möglichst noch in diesem Jahr auswählen zu können.

Nach Vergabe und Abschluss der Arbeiten beabsichtigt das Bezirksamt im Frühjahr die Ergebnisse des Büros mit der Darstellung des baulichen Zustandes des Denkmalensembles und die Konsequenzen daraus für ein Sanierungskonzept öffentlich vorzustellen und zu diskutieren. Nach Vorlage und Bestätigung einer entsprechenden Bauplanungsunterlage schließt sich nach Ausschreibung der Bauleistungen eine voraussichtlich zwei Jahre umfassende Sanierung des Strandbadareals an. 

 
 
 

 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

SPD-Fraktion Berlin

SPD-Fraktion Berlin